Themenfeld Familie

Die klassische Familie, die Patchwork-Familie, weibliche und männliche Alleinerziehende, die Regenbogen-Familie – der Begriff „Familie“ ist heute viel weiter gefasst als noch vor wenigen Jahren. Die Interessen aber sind bei den meisten ziemlich ähnlich. Viele Eltern wollen einer Beschäftigung nachgehen und gleichzeitig ihre Kinder bestmöglich betreuen. Dafür brauchen sie sichere Jobs und für ihre Kinder ein stabiles Umfeld mit bester Betreuungs- und Bildungsinfrastruktur. Auch die Gesundheitsvorsorge, die Einkaufsmöglichkeiten und nicht zuletzt das Freizeitangebot spielen eine entscheidende Rolle. Das alles ist gegeben. Die CDU hat Wipperfürth in den letzten Jahrzehnten zur Familienstadt gemacht. Sie hat durch Festpreise für Grundstücke die Ansiedlung für Familien attraktiv gemacht. Der von der CDU eingeführte Familienpass gibt den Familienmitgliedern die Chance, öffentliche Einrichtungen preisgünstig zu nutzen. Die Anzahl der Spielplätze wurde durch einen CDU-Beschluss erhöht. Die Kita- und Schulkapazitäten sind an die demografische Entwicklung angepasst. Die CDU arbeitet kontinuierlich daran, die Rahmenbedingungen für eine sichere Existenz und höchste Lebensqualität weiter zu verbessern.

Dafür stehen wir

(1) Als Schulstadt wollen wir Wipperfürth attraktiv für Familien gestalten. D.h. für uns eine gute Betreuung, Bildung und Berufschancen in der Heimat. Die CDU setzt sich für den Erhalt und Ausbau der Betreuungs- und Bildungsangebote ein – siehe Thema Bildung.
(2) Im Bereich der Spielplätze fordert die CDU eine nachhaltige Kontrolle und Überwachung der Spielgeräte, die Modernisierung der Anlagen im Bedarfsfall und auch die Versetzung oder Neuerrichtung von Spielplätzen, um dem örtlichen Bedarf gerecht zu werden.
(3) Wipperfürth als Heimat im bergischen Land. Hier trifft ein moderner Zeitgeist auf bergische Geschichte. Die CDU setzt sich für den Erhalt dieses Charakters ein. Besonderen Augenmerk werden wir auf die Wohnraumentwicklung richten. Wohnraum muss nicht nur bezahlbar sein, er sollte auch im Familienverbund geschaffen werden können. D.h. Um-, Aus- und Neubauten im Umfeld der Familie und das bedeutet in Wipperfürth eben auch in den Dörfern, darf kein Tabu-Thema sein und muss von Politik und Verwaltung unterstützt werden.
Stadt
Sicherheit
Gesundheit
Dörfer
Familie
Freizeit
Wirtschaft
Jugend und Bildung
Klarheit und Transparenz
Natur, Landwirtschaft und Klimaschutz
Senioren